* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Time to say goodbye

Es sind schon wieder einige Tage um und schon ist es das erste mal Zeit auf Wiedersehen zu sagen. morgen ist der letzte Tag von Emma (Schweden) und Vanessa (Schweiz). Es ist unglaublich wie schnell man sich hier mit den Leuten anfreundet. Obwohl ich die beiden noch nicht einmal zwei Wochen kenne fühlt es sich an als würde man einem Sandkastenfreund auf Wiedersehen sagen.Für mich geht es auch schon bald wider nach Hause. Ich freue mich extrem Weihnachten und Neujahr zu Hause mit Freunden und der Familie zu feiern. An meinem ersten Tag sagte ein Lehrer zu uns, dass Brighton dafür bekannt ist, dass Leute die einmal hier waren immer wieder zurück kommen oder sogar ganz hier bleiben. Mittlerweile kann ich das sehr gut nachvollziehen Brighton ist eine extrem herzliche, weltoffene und schöne Stadt. Am Montag sind die “Neuen” angekommen. Scheint so als sei Brighton sehr beliebt unter Asiaten. In meine Klasse hat es nun auch zwei neue Gesichter. Zum Einen ist da Priscila (Brasilien) und zum anderen eine Mädchen aus Südkorea der wir auf Grund ihres unausprechlichen Namens einfach Jenny sagen. Die beiden scheinen sehr umgängliche junge Leute zu sein.Nun ist es aber schon wider spät und ich hatte gestern so eine schlechte Nacht, dass ich jetzt ins Bett gehe. Morgen gehe ich dann um 12:00 Uhr in die Schule um bei den Abschlussfotos von Emma und Vanessa dabei zu sein. In diesem Sinne: “Schlafed guet und guet Nacht.”
17.12.15 23:36
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(19.12.15 08:03)
Caro
Schön dass es dir so gut gefällt !
Vielleicht sehen wir uns während der feiertage .
Hugs

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung